Diäten und empfohlene Ernährung

DIÄTEN

Wenn ihr ausschliesslich stillt, produziert ihr zwischen 700 ml und einem Liter Milch. Um 100 ml Muttermilch zu produzieren, werden 75 Kalorien verbraucht. Das macht 500 bis 750 Kalorien. Das ist der Grund, warum viele Frauen ihre Schwangerschaftskilos schnell wieder verlieren und ihr altes Ausgangsgewicht erreichen.

Man sollte das Stillen aber nicht als Diät verstehen, um sich endlich auf sein schon immer ersehntes Wunschgewicht zu hungern.

Im ungeliebten Bauchspeck lagern viele Rückstände aus Umweltgiften, die durch eine Diät frei werden und in die Milch gelangen. Deshalb ist die Empfehlung, das Gewicht nicht unter das Ausgangsgewicht vor der Schwangerschaft zu reduzieren.

Allgemein wird eine normale, ausgewogene Ernährung in der Stillzeit empfohlen. Das meint eine Ernährung auf Basis von viel Gemüse, Obst, Kohlenhydraten aus überwiegend Vollkornprodukten, wenig Fetten und Eiweiss aus Milchprodukten und Fleisch und Fisch. Vegetarierinnen und Veganerinnen haben die Gefahr, sich besonders müde und ausgelaugt zu fühlen.

Die Trinkmenge ist in der Stillzeit ist leicht erhöht. Statt 1,5 – 2 Liter täglich sollten 2 – 3 Liter Wasser und Tee getrunken werden. Viele Frauen bekommen direkt beim Stillen grossen Durst und es empfiehlt sich, beim Stillen immer etwas zum Trinken griffbereit zu haben.

VERÖFFENTLICHEN SIE EINEN KOMMENTAR